Die Lehrkräfte wissen nicht, aus welchem Erziehungskontext die einzelnen Kinder täglich an die Schule kommen. Sie wissen nicht, wie sich die Persönlichkeit eines Kindes bis zum Zeitpunkt des täglichen Schulbesuches bereits entwickelt hat und entwickelt, sie wissen nicht, ob es vor jedem Schultag zu Hause oder auf dem Schulweg Situationen gegeben hat, die die Persönlichkeit des Kindes geschwächt haben.

Was bleibt also einer Lehrkraft im Umgang mit den einzelnen Kindern? Jedes Kind als Persönlichkeit zu achten und in seiner Identitätsbildung zu begleiten. Das ist die Haltung Gelbe Schule.

Dabei ist es Grundvoraussetzung, dass sich die Lehrkraft selbst als Persönlichkeit achtet, sich für wertvoll hält ("Wie ich mir, so ich Dir"). Denn nur dann hat die Lehrkraft Zugang zu ihrem Selbst.

 

Prof. Dr. Julius Kuhl hat in seiner Arbeit herausgefunden, dass ein „Selbst“ ein anderes „Selbst“ öffnen kann; d.h. wenn die Lehrkraft als authentische, echte Persönlichkeit auftritt, dann ist sie mit sich selbst verbunden. Dieser Selbstzugang ermöglicht es der Lehrkraft das Kind als Persönlichkeit anzuerkennen und anzusprechen, was somit dem Kind zeigt, dass es wertvoll ist. Reduziert sich die Lehrkraft auf ihre Rolle, so ist ein Zugang zur Persönlichkeit des Kindes erschwert.

 

 

Beispiel Unterrichtsstörungen:

Sie kommen einfach mit einigen SchülerInnen nicht zurecht. Unterrichtsstörungen sind eine Folge davon. Also lernen Sie auf einer Fortbildung eine neue Methode, wie man mit Unterrichtssörungen speziell mit diesen SchülerInnen umgeht. Sie probieren die Methode aus, aber das ändert nichts , da sich ja die SchülerInnen nicht ändern.

Was bleibt Ihnen?

Die SchülerInnen als Persönlichkeiten zu achten. Die Haltung Gelbe Schule.

Denn wenn sich die SchülerInnen als Persönlichkeiten geachtet fühlen gibt es keinen Grund für Störungen.

Vorausgesetzt ist natürlich, dass Sie sich selbst als wertvollen Menschen achten, dass Ihr Selbstwert gesund ist. So können Sie Verbindungen in Sicherheit zu den SchülerInnen aufbauen.

 

Beispiel Digitalisierung:

Die Digitalisierung der Gesellschaft hat längst auch in den Schulen Einzug gehalten. Doch ob Sie Ihren Unterricht mit digitalen oder analogen Mitteln durchführen, entscheidend ist Ihre Haltung. Ein Tablet allein macht noch keinen "gelungenen" Unterricht aus.

 

Wie Sie die Haltung Gelbe Schule selbst lernen , erfahren Sie hier.