Stefan Schmid / Coach

Baustein VII: Selbstbestimmtes und ressourcenbasiertes Coaching im Einzel- und Gruppensetting.

 

Einzelsetting: Coaching mit Stefan Schmid / Coach

 

Gruppensetting: Niederalteicher Coachingtage / Stefan Schmid / Coach

 

Als PädagogIn oder ErzieherIn ist die Herstellung von Verbundenheit zu „Ihren“ Kindern eine wesentliche Voraussetzung für eine gelingende Erziehung und Lehre. Diese Verbundenheit können Sie nur dann 

herstellen, wenn Sie selbst eine Haltung der Sicherheit haben und damit auch ausstrahlen. Da zusätzlich der Beruf des Lehrenden und Erziehenden einem Bühnenauftritt gleicht, ist diese Haltung Grundvoraussetzung, damit Sie Ihr „Publikum“ begeistern, inspirieren, anregen und ihm nebenbei auch noch Wissen vermitteln können.

Gemäß dem Motto: „Wie ich mir, so ich Dir“ nehmen Sie „Ihre“ Kinder genauso wahr, wie Sie sich selbst wahrnehmen und schätzen. 

Somit steht Ihr Selbstwert im Mittelpunkt der Coachingtage. 

 

Die "Niederalteicher Coachingtage" sind ein speziell auf PädagogInnen und ErzieherInnen zugeschnittenes Seminar. Diese Coachingtage bestehen aus aus drei Teilen:

  • Persönlichkeitstests: Sie absolvieren online vier Persönlichkeitstests aus der
    PSI Theorie von Prof. Dr. Julius Kuhl.
  • Zwei ganze Tage in der Gruppe am Anfang und am Ende der Coachingtage. (Dies kann auch, je nach Ihrer Anforderung, im Abstand von drei oder vier Wochen sein).
  • Einzelcoachings (ca. 90 Minuten) mit der Besprechung der Ergebnisse aus der PSI-Kompetenzanalyse nach Prof. Dr. Julius Kuhl zwischen diesen beiden ganzen Tagen.

Seminarablauf:

Vor Seminarbeginn: Sie bekommen einen Zugangscode zu den Persönlichkeitstests bei Impart, einem Spin-off der Universität Osnabrück. Damit loggen Sie sich ein und absolvieren die vier Tests. Dauer ca. 60 bis 120 Minuten. Danach werden die Tests von mir ausgewertet und verschriftlicht. (PSI Kompetenzanalyse).

 

1. Tag - Selbsterkenntnis / Alle Teilnehmer
Sie befassen sich ganz intensiv mit Ihrem Selbstwert und Ihren Motiven. Dabei lernen Sie die PSI (Persönlichkeit System Interaktionen) Theorie und die PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie) kennen und mit verschiedenen Übungen lustvoll für sich anwenden. Dabei erfahren sie schon viel über Ihren eigenen Selbstwert, Ihre Selbstakzeptanz, Motivationen und Selbststeuerungskompetenzen.

 

Tag(e) dazwischen - Einzelcoachings: 

Sie haben ein ca. 90 minütiges Einzelcoaching mit mir; dabei besprechen wir auch die Ergebnisse der Tests (PSI-Kompetenzanalyse). Diese PSI-Kompetenzanalyse ist die Auswertung der Persönlichkeitstests, den Sie online machen. Die Tests wurden von Prof. Dr. Julius Kuhl an der Universität Osnabrück als Teil seiner PSI Theorie entwickelt und basieren auf aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Persönlichkeitspsychologie und der Neurowissenschaften.
Die Testergebnisse zeigen, welche bewussten und unbewussten Ressourcen Sie haben und wie Sie diese als Selbststeuerungskompetenzen in unterschiedlichen Situationen und Kontexten einsetzen.

 

Letzter Tag - Persönlichkeitsentwicklung / Alle Teilnehmer:

Hier setzen Sie die Ergebnisse aus dem ersten Tag und dem Einzelcoaching um und erarbeiten sich, unter Nutzung des Zürcher Ressourcen Modells (ZRM), ein sog. Haltungsziel zu Ihrem ganz persönlichen Thema. Dieses Ziel können Sie sofort in ihrem Alltag einsetzen und die Veränderungen sind nachhaltig.

 

Durch meine langjährige Erfahrung stehe ich zum einen für eine lebendige und humorvolle Verbindung von Wissenschaft und Praxis, und zum anderen sorge ich für einen sicheren Rahmen, damit Sie Ihr persönliches Thema ganz bei sich behalten können. So erleben Sie die sofortige Umsetzbarkeit des Erlebten und Erlernten in Ihren Alltag.

Die Erfahrungen, die ich in vielen Einzelcoachings und Seminaren mit Lehrkräften und ErzieherInnen sammeln durfte sind in dieses Seminar eingeflossen.

Das Ziel des Seminars ist die Stärkung der Persönlichkeit der Teilnehmer durch die Erweiterung ihrer Selbststeuerungskompetenzen.

Termine:

Niederalteicher Coachingtage:

Sa, 27. Oktober und Sa. 10. November 2018 / 9 Uhr

Abt-Joscio Schule Niederalteich.